dieterrel

Internetstart am:
05. 05. 2005
Letzte Aktualisierung
am 11. 11. 2016

rauchmelder133
Counter
hs1938_hnf02

Heinrich Schwenker wurde am 20.10.1936 als Berufssoldat in Bremen-Huckelriede, in der Scharnhorstkaserne, stationiert . Hier diente er in der Nachrichten Abteilung 22, eine Divisionseinheit der

2 2.   I n f a n t e r i e   D i v i s i o n

Einsatz und Unterstellung:

15. Oktober 1935: Aufstellung mit Friedensstandort in Bremen
29. Juli 1942: Umrüstung zur Luftlandeeinheit. Erhielt die Beibezeichnung: LL.mot.trop.
01. Oktober 1942: Die Verwendung als Luftlandeeinheit wird zurück genommen
März 1945: Umbenennung in 22. VolksGrenadier Division 
Anfang Mai 1945: Im nordwestlichen Jugoslawien durch heimische Einheiten gefangen genommen.

        Kommandeure:

    1939 Generalleutnant Hans Graf von Sponeck
    10. Oktober 1941 General der Infanterie Ludwig Wolff
    01. August 1942 General der Infanterie Friedrich-Wilhelm Müller
    15. Februar 1944 Generalmajor Heinrich Kreipe (ging am 26.4.1944 auf Kreta in britische Kriegsgefangenschaft)

         Gliederung:
        Infanterie Regiment 16
        Infanterie Regiment 47
        Infanterie Regiment 65
        Artillerie Regiment 22
        Flak Bataillon 22
        Panzerabwehr Abteilung 22
        Pionier Bataillon 22
        Aufklärungs Abteilung 22
        Divisionseinheiten 22

    Kampfeinsätze in:

1939

Westen,  Saarpfalz (Westwall), IR 16 Polen (Bzura)  

1940

Niederlande, (Den Haag,Rotterdamm, Waalhaven),
Frankreich ( Dinant, Recori, St. Quentin)

1941

Rumänien, Südukraine, Berelaw, Perekop, Krim, Sewstopol

1942

Sewstopol, Griechenland, Kreta ,  Afrika (1 Regiment) 

1943

Besatzungstruppe auf Kreta, Afrika (1 Regiment) , ab März Kämpfe um Kreta und der Ägäis 

1944

Kreta, Agäis, (Inseln Kos, Kalymnos, Leros, Samos) Griechenland, Serbien(Larissa/Skoplje) 

1945

Kroatien (Mai 1945 jugosl. Gefangenschaft)

22idnetz

Das Foto hat mir Michäl Bartels überlassen. Ich danke herzlich.

1. Kompanie der Nachrichten Abteilung 22         1938

Bild0141ausscnitt

Oben links Heinrich Schwenker
(In dem großen Bild siehe weißes Dreieck)

22idausschnitt
zettler

Der Soldat, in der 2. Reihe 1.rechts, war Vaters Ausbilder und langjähriger Freund, Gerd Zettler, der auch als Justizbeamter der JVA Bremen, bei der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes im Jahre 1975 zu gegen war.

Vaters Ausbilder in der 22. Infanterie Division
 Nachrichtenabteilung 22
1. Nachrichtenkompanie

Kompaniechef:

Hauptmann Pockrandt

Zugführer:

  Leutnant Scheffer

Gruppenführer:

Unteroffizier Gerd Zettler

Die Ausbildung fand in der Bremer Scharnhorstkaserne im Stadtteil Huckelriede statt

Scharnhorstkaserne38

Die Hindenburgkaserne in Bremen Huckelriede , Heimat der
Nachrichten Abteilung 22,
war seit 1935 wie folgt belegt:

Gebäude 1: Abt.Stab (mot) 42 Köpfe mit 8 Pferden in Gebäude 15
Gebäude 2: Fernsprech-Kompanie (mot) 232 Köpfe mit 55 Pferden in Gebäude 15
Gebäude 3: Wirtschaftsgebäude
Gebäude 4: Funkkompanie 174 Köpfe
Gebäude 5: geplant für 3. Kompanie
Gebäude 6: Exerzierhaus
Gebäude 7: geplante Kfz-Halle für 3.
Gebäude 9: Kfz.Halle
Gebäude 10: Kfz.Halle
Gebäude 14: Kfz.Werkstatt
Gebäude 15: Stall mit Reithalle
Gebäude 16: Krankenstall
Gebäude 17: Gasraum
Gebäude 18: Beschlagschmiede
Gebäude 19: Bespannfahrzeughalle

diese Information sind von:
 

 Link zu einer hervorragenden Webseite über die 22. Infanterie-Division

Über den Button (unten rechts) “ WEITERE EINHEITEN ” kommt man zu den Einheiten:

22. Inf.Div., 177. DIV, 78. Sturm Div, A.R. 120 der 110. ID und den Seiten:

Fernsprech-Bau,  Kämpfe der 78.SD,  Nachrichtenabteilungen, Nachrichten PzAOK1,  Kriegsgefangen,  das Ende im Osten,  das Drama von Stalingrad,  der Polenfeldzug,  Luxemburger in der Wehrmacht,  der 2. WK- Allgemein (Einheiten, Informationen),  Vermisste des WK,  Wissentschaftl. Infos,  Gedenkstätten des 2.WK, der Soldat.

 

 

 Ich danke allen Besuchern für das Interesse an meiner Webseite.