dieterrel

Internetstart am:
05. 05. 2005
Letzte Aktualisierung
am 11. 11. 2016

rauchmelder133
Counter

Karl Wiesmüller lebte vor dem Krieg in Österreich.

wiesmüller

Auf der Suche nach Karl Wiesmüller erhielt ich am 27.3.2013 nachfolgende Mail:

Auf Umwegen sind wir auf Ihre Suchanzeige nach Karl Wiesmüller gestoßen und freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir -- als nahe Verwandte -- weitere Auskunft über Karl geben können.

Karl kehrte leicht verletzt aus dem Zweiten Weltkrieg zurück und beendete seine Karriere in der Funktion als Direktor des Postamtes . Er wohnte seit der Pensionierung in dem Haus seiner Eltern in Klein-Pöchlarn (Bezirk Melk, Niederösterreich).
Karl Wiesmüller verstarb 1982 im 74. Lebensjahr (geb. 1908), seine Frau Anna W. (geb. K.), mit der er seit 1930 verheiratet war, starb 2003 im 99. Lebensjahr (geb. 1904).
Karl Wiesmüller hatte einen Sohn, der 1946 mit 15 1/2 Jahren an Kinderlähmung verstarb.

Seine Tochter ist 1946 geboren, sein Enkelsohn 1968.

Wir nehmen Ihre Anfrage zum Anlass, die Familiengeschichte neu aufzurollen, und würden uns freuen, Sie an den Ergebnissen unserer Nachforschungen teilhaben zu lassen.
Außerdem stehen wir Ihnen für neue Fragen gerne zur Verfügung!

Bei dem Freund, der auf dem Suchfoto neben Karl zu sehen ist, handelt es sich um einen weitschichtigen Verwandten namens Albert K..
Das Foto entstand vor dem Elternhaus von Karl Wiesmüller in Klein-Pöchlarn.

Liebe Grüße
E. und Michael B.
 

Hallo Oleg, ich freue mich für Euch. Liebe Grüße in die Ukraine. Dieter.

 Ich danke allen Besuchern für das Interesse an meiner Webseite.